Umgebungslärm

Lärmaktionsplanung

Die Stadtverwaltung Lahnstein ist aufgrund der EU-Umgebungslärmrichtlinie und nach § 47 d Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) verpflichtet für die im Gemarkungsgebiet befindlichen Hauptverkehrsstraßen einen Lärmaktionsplan zu erstellen.

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 29.11.2018 den Beschluss gefasst, den Entwurf des Lärmaktionsplanes öffentlich auszulegen.

Die Auslegung erfolgt vom 02.01.2019 bis zum 01.02.2019 im Verwaltungsgebäude Didierstraße 21 c zu den Öffnungszeiten.

Den Entwurf des Lärmaktionsplanes mit seinen Anlagen können sie nachfolgend einsehen.

LAP.pdf

Weitere Informationen zum Thema Umgebungslärm erhalten sie auf www.umgebungslaerm.rlp.de

In Bezug auf die Lärmaktionsplanung an Bahnstrecken hat sich im Laufe des Verfahrens die Rechtslage geändert. Mit Änderung des Elften Gesetz zur Änderung des BImSchG vom 02.07.2013 ist ab dem 01.01.2015 das Eisenbahn-Bundesamt zuständig für die Aufstellung eines bundesweiten Lärmaktionsplanes für die Haupteisenbahnstrecken. Die Gemeinden sind ab diesem Zeitpunkt von einer Bewertung der Bahnstrecken im Rahmen ihrer Lärmaktionsplanung enthoben.

Weitere Informationen zur Lärmaktionsplanung an Haupteisenbahnstrecken des Bundes können über folgende Internetseiten aufgerufen werden

www.laermaktionsplanung-schiene.de

www.eba.bund.de

RGporn.com - Download Porno HD