Veranstaltungen & Kartenvorverkauf

14.09.-20.12.2018: Ausstellung À la recherche de l'invisible - Unsichtbare Sehnsucht

Zeit seines Lebens ist der Mensch auf der Suche - nach Glück, nach sich selbst und nicht zuletzt auch nach dem, was hinter allen Dingen liegt. Das zentrale Motiv im ausgestellten Werkzyklus ist der Mensch, oft in der Bewegung des Tanzes im Kontrast zum Abstrakten. In den Arbeiten treffen sich Farbe, Form und Figuration; der Mensch steht im Dialog mit der ihn umgebenden Sphäre. Zwischen Klarem und Unklarem spiegeln die Werke einen Prozess des Sicheren und Unsicheren und spielen mit der Idee des Transzendenten.

Der Künstler
Stéphane Manou, Jahrgang 1975, geboren in Douai (France), lebt und arbeitet heute in Koblenz. Schon früh entdeckte er seine Leidenschaft für die Kunst.

Die Bilder sind während der Öffnungszeiten und natürlich bei allen Veranstaltungen bis zu den Sommerferien zu bewundern.

19.01.2019, 20:00 Uhr: Lulo Reinhardts Acoustic Lounge "Gypsy Jazz & Latin Swing"

Mit dieser außergewöhnlichen Zusammensetzung beweist Lulo wieder einmal sein besonderes Geschick für ausgefallene Klänge und Kulturen. Der aus einer Musikerfamilie und einem französisch-ungarisch-israelischen Familienhintergrund stammende Geiger und Komponist Daniel Weltlinger, der traditionelle Gypsy-Swing-Gitarrist Taylor Paucken aus Koblenz sowie Harald Becher am Bass werden an diesen Abend mit einem besonderen Konzert begeistern.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
€ 18,00 VVK / € 20,00 AK

27.01., 01.02., 08.02. & 09.02.2019: Zores-Sitzung

Die Zores-Sitzung ist eine karnevalistische Veranstaltung ohne Prinzenbesuch und Pappnasentragezwang mit einer gesunden Mischung aus Spaß, Comedy, Witz, Ironie und Musik.

Preis:          € 10,00

04.02.2019, 20:00 Uhr: Stormy Monday mit Tom Shaka

Der unverwüstliche Blueshaudegen Tom Shaka ist ein US-amerikanischer Bluesman mit sizilianischer Herkunft, erlernte bereits als Elfjähriger das Gitarrenspiel. 1953 in Middletown, Connecticut geboren, gilt er heute als vielseitiger und virtuoser Musiker und Sänger, der neben dem Gitarrenspiel auch das Spiel auf der Mundharmonika, der Ukulele, der Mandoline und der One-String-Git-Fiddle beherrscht. Tief inspiriert u. a. von den Genre-Pionieren Charley Patton, Robert Johnson und John Lee Hooker begann seine Karriere Anfang der 1970er Jahre.
Künstler wie Ray Charles, Champion Jack Dupree, Taj Mahal, Snooks Eaglin und vor allem David „Honeyboy“ Edwards und Louisiana Red (mit den beiden letztgenannten verband ihn auch eine tiefe Freundschaft) prägten seinen sehr persönlichen Stil entscheidend. Seine Musik zeichnet sich aus durch tiefe Leidenschaft und Intensität. Während Tom spielt und singt, stampft sein linker Fuß unaufhörlich den Rhythmus der Songs in den Boden. Auf diese Weise zelebriert er den Blues: schweißtreibend und rau und dabei stets authentisch.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
    € 7,00 

22.02.2019, 20:00 Uhr: Lulo Reinhardts Acoustic Lounge: Latin Swing Project mit Isabelle Wolff

Lulos Händchen für außergewöhnlich talentierte junge Musiker zeigt sich auch im Projekt mit Isabelle Wolff, einer ausdrucksstarken Jazzsängerin aus Koblenz. Isabelles musikalisches Engagement war immer begleitet vom Schreiben an ihren eigenen Songs. Neben Gesangsunterricht fing sie mit 22 Jahren an, das Gitarrenspielen autodidaktisch zu erlernen. Heute ist die 24-jährige Singer / Songwriterin u.a. mit der Band "Latenite" unterwegs.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
€ 18,00 VVK / € 20,00 AK

08.03.2019, 19:00 Uhr: Flüchtige Poesie & Musik

Was denken und fühlen junge Menschen, die ihre Familien und ihre Heimat hinter sich lassen mussten und nun allein in der Fremde leben? Das preisgekrönte "Poetry Project Berlin", bestehend aus  geflüchteten Minderjährigen  aus Afghanistan und dem Iran, hat sich diesem Thema gestellt und durch die Poesie eine einzigartige Brücke geschaffen. Entstanden sind sehr persönliche und authentische Zeilen. Vorgetragen werden einige dieser Gedichte von ihren Schöpfern, andere von zwei talentierten Schülern der Schauspielschule Koblenz, Lee Horre und Timo Maar. Die Inszenierung stammt von Arina Horre, musikalisch begleitet wird von Sven Berkau.

Dies ist die dritte Kooperationsveranstaltung des JUKZ mit dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Lahnstein. Wir bedanken uns ausdrücklich bei den jungen Poeten und dem Poetry Project Berlin für die gute Zusammenarbeit.

Einlass:        18:30
Eintritt:
€ 7,00

09.03.2019, 18:00 Uhr: Music meets Message

"Jesus statt Pillen" oder "Jesus ist die beste Therapie"
Band: get out of day (fünf Musiker)

Ist die Bibel einfach ein altes Buch für ein paar konservative Spinner oder lebt man mit und durch die Bibel gesünder?! Dieser Frage wollen wir an diesem Abend nachgehen. Wir stellen die Ideen und Lebensweisen der Bibel auf den Prüfstand der modernen Medizin. Außerdem ist jede Menge Raum, um eigene Fragen zum Thema Glaube, Zweifel und Gesundheit zu stellen. Unterstützt von Frau Dr. Kremer-König und Frau Dr. Buchta-Kreutz können biblische und moderne Lebensweisen hinterfragt werden und so kann jeder seinen eigenen, hoffentlich gesunden, Weg finden. Die Veranstaltung wird eingerahmt von Lobpreisliedern und einem christlichen Impuls.
Frau Dr. Kremer-König ist Fachärztin für Innere Medizin, Diabetologin DDG, Ernährungsmedizinerin, Notfallmedizinerin und praktiziert Naturheilverfahren.
Frau Dr. Buchta-Kreutz ist Oberärztin im Krankenhaus Lahnhöhe in Lahnstein und Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.

Veranstalter: Die Denkfabrik der evangelischen Kirchengemeinde Braubach

Zeiten:        18:00 - 19:30 Uhr
Eintritt:
frei

16.03.2019, 20:00 Uhr: Stormy Monday Special mit Journeymen und BluesAffair

BluesAffair

Journeymen: Seit fast einem Vierteljahrhundert sind sie unterwegs: The Journeymen, Reisende in Sachen Blues & more. Besonders die Musik von Eric Clapton und Cream liegt ihnen am Herzen, aber auch Musiker aus Mr. Slowhands Umfeld kommen zu Wort. Nach ihren Anfängen im Sommer 1995 in einem Proberaum in Lahnstein und dem ersten Gig im Dezember des gleichen Jahres im JUKZ statt wird die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte nach ungezählten Auftritten vor begeisterten Fans sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis.

BluesAffair – das ist authentischer und ehrlicher BluesRock, ohne viel Schnörkel, rockig, hart bis rotzig frech, sanft beseelt bis schmusig emotional. Seit September 2014 covert die Band bekannte und auch unbekanntere Kompositionen der letzten fünf Jahrzehnte aus den Bereichen Blues und Rock. Anfangs noch als Quartett, wird aktuell als Quintett in der Rhythmus-Sektion mit dem exzellenten Drummer Heino Klier und dem groovigen Bassisten Günther Glatz gespielt. Die beiden sorgen für das nötige Fundament, auf dem die beiden Gitarristen Uli Müller und Klaus Hüser ihre Spielfreude ausleben können. Für den guten Ton bei BluesAffair sorgt seit Gründungsbeginn Dietmar Schreiber.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
    € 9,00 VVK

23.03.2019, ab 18:00 Uhr: Nouruz-Fest im JUKZ

Das persische Neujahrsfest Nouruz ist mehr als 3000 Jahre alt und somit eines der ältesten Feste der Menschheit. 2009 nahm die UNESCO den Nouruz-Tag in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit auf. Dieses traditionelle Fest der Liebe, Freude, Freundschaft und Solidarität feiern heute mehr als 300 Millionen Menschen in aller Welt. Konflikte werden beendet, die ältere Generation gewürdigt und die Botschaft des Friedens in alle Himmelsrichtungen getragen. Traditionell mit Musik, Tanz, persischen Speisen und Gastfreundschaft sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam den Frühling einzustimmen.

Eintritt:
        € 10,00

30.03.2019, 20:00 Uhr: Lulo Reinhardts Acoustic Lounge: Gitarrennacht

Die Gitarrennacht gibt es bereits seit 2006. Regelmäßig bringt Lulo außergewöhnliche Gitarrentalente aus der Region zu uns auf die Bühne, die wiederrum ihre eigenen Stilrichtungen miteinander verschmelzen lassen. Diesmal gehören zu seinen Gästen der Lahnsteiner Virtuose Gerd Stein sowie der Mainzer Jazzgitarrist Jens Mackenthun. Nicht nur für Gitarrenliebhaber ein musikalischer Hochgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
€ 18,00 VVK / € 20,00 AK

01.04.2019, 20:00 Uhr: Stormy Monday mit Helt Oncale

Der Singer/Songwriter Helt Oncale aus New Orleans, USA, bietet einen Streifzug quer durch die reichhaltige musikalische Kultur Louisianas. Auf der Gitarre kombiniert Helt von Folk über Blues im Stil von Lightnin‘ Hopkins bis zu Flatpicking à la Doc Watson oder einem beeindruckenden Swing und Jazz Finger-Style meisterlich die verschiedenen Musik-Stile aus den amerikanischen Südstaaten. Auf der American Fiddle ist Helt ein wahrer Virtuose mit authentischen Cajun, Bluegrass & Irish Songs oder fröhlichen Swing Arrangements. Mit diesem Instrument hat er auch schon im Tonstudio in Nashville aufgenommen.
Mit starker und sanfter Stimme erzählt er seinen Zuhörern Geschichten aus seiner Heimat und begeistert sein Publikum mit eigenen und bekannten Songs aus New Orleans und dem Süden der USA.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
    € 7,00 

12.04.2019, 20:00 Uhr: Lulo Reinhardts Acoustic Lounge: Gypsy meets Classic & Jazz mit Yuliya Lonskaya und Daniel Stelter

Yuliya Lonskaya und Daniel Stelter waren beide schon umjubelte Gäste bei Lulos Gitarrenfestival. Die kongeniale klassische Gitarristin und einer der meistgefragten Jazzgitarristen Deutschlands werden an diesem Abend mit Lulo zu einer neuen kreativen musikalischen Einheit verschmelzen.

Einlass:        19:00 Uhr
Eintritt:
€ 18,00 VVK / € 20,00 AK

18.05.2019, 11:00 - 15:00 Uhr: 4. Lahnsteiner Kinder-, Jugend- und Vereinstag

Mit mehr als 30 Teilnehmern findet dieses Kinder- und Familienfest erstmals auf dem Salhofplatz und in der Stadthalle statt.
Verschiedenste Vertreter aus den Bereichen der Kinder-, Jugend- und Vereinsarbeit garantieren nicht nur ein vielfältiges Angebot, sondern haben auch die Möglichkeit sich und ihr ehrenamtliches und facettenreiches Wirken der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Neben Sinnesparcours, Hüpfburg, Streetsoccerfeld, Glücksrad, diversen Bastel- und Malaktionen, Kinderschminken, Musical- und Hip-Hop-Angeboten sowie Torwand- und Wasserbombenschießen gibt es auch viele interessante Bühnendarbietungen. Kleine und große Besucher bekommen Gelegenheit, Neues kennenzulernen und Spiel und Spaß zu erleben.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt.

Eintritt:
          frei

24.08.2019, ab 12:00 Uhr: 5. Mädchenflohmarkt

So langsam ist der Sommer rum und du brauchst sicherlich Platz für neue Lieblingsstücke. Vielleicht hast du aber auch einfach nur Lust einen entspannten Samstag mit Mode und deinen Freundinnen in angenehmer Atmosphäre zu verbringen? Ob Kleider, Schuhe, Accessoires, Beautyartikel oder Selfmadeprodukte, hier findest du alles, was dein Mädchenherz begehrt. Trenne dich von deinen alten Lieblingsstücken oder erstehe tolle Schnäppchen. Jungs sind natürlich auch herzlich willkommen. Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen, BesucherInnen und einen schönen Nachmittag.

Aufbau:ab 11:00 Uhr
Verkauf:12:00 - 16:00 Uhr
Standgebühr:
        € 5,00
Standanmeldung (ab 14 Jahre):
bis zum 16.08.2019, ausschließlich per Mail
Kartenvorverkauf

Kartenkauf im JUKZ

Montag - Donnerstag
09:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Kartenreservierung online oder telefonisch

1. Sie rufen uns an oder schicken eine Mail an jukz(at)lahnstein.de mit den Angaben über

  • die Veranstaltung(en), für die Sie Karten bestellen möchten,
  • die Anzahl der gewünschten Karten,
  • Ihre Kontaktdaten.

2. Wir bestätigen Ihre Bestellung inkl. der Angaben über den Gesamtpreis Ihrer Bestellung.

3. Wir hinterlegen die Karten für Sie an der Abendkasse, wenn Sie bis 30 Minuten vor Beginn abgeholt werden, brauchen Sie nur den Vorverkaufspreis zu zahlen.

Kontakt

+49 (0)2621 50604

+49 (0)2621 628556

jukz(at)lahnstein.de

 

 

RGporn.com - Download Porno HD