06. September 2021 Kategorie: Pressemitteilungen

Neue Termine für das Repair-Café im Jugendkulturzentrum

3-G-Regelung am 13. September

Auch in komplizierten Zeiten  treffen sich ehrenamtliche Bastler und Schrauber mit profunden Kenntnissen im gemütlichen Ambiente des Jukz-Cafés im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum, um Elektrokleingeräte wie Küchenmaschinen, Staubsauger und Hifi-Geräte, die sonst keiner mehr repariert und die dem Besucher noch sehr am Herzen liegen, wieder herzurichten. Repariert wird nur, was gewerbliche Werkstätten nicht mehr annehmen.

Als kleine Gegenbewegung zur Wegwerfgesellschaft und unter dem Motto der Nachhaltigkeit soll das Repair-Café auch zu einem Treff für Jung, Alt und Menschen verschiedener Nationen werden, die sich nicht von ihrem Alltagsgerät trennen wollen oder denen das nötige Geld für eine Neuanschaffung fehlt.

Besucher und Besucherinnen sollten neben ein wenig Geduld auch eine medizinische Maske und den Personalausweis zur Bestätigung der Kontaktdaten mitbringen. Aufgrund der Abstandspflicht werden weniger Tische zum Werkeln bereitstehen. Zudem wird man einzeln ins Jukz-Café zum Reparaturtisch geleitet.

Besondere Zeiten – besondere Maßnahmen: Die Teilnahme ist nur für Geimpfte, Getestete oder Genesene mit Voranmeldung möglich!

Wann: immer am 2. Montag im Monat, jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr
Alle Termine 2021 im Überblick: 13. September; Oktober entfällt; 08. November; 13. Dezember
Wo: Wilhelmstraße 59
Anmeldung:

+49 (0)2621 914601 oder

jukz(at)lahnstein.de