04. September 2021 Kategorie: Pressemitteilungen

Vernissage zur Ausstellung "Facetten" im Theater Lahnstein


Am Sonntag, 12. September um 11 Uhr findet im Theater Lahnstein die Vernissage zur Ausstellung „Facetten“ von Marion Durben-Schneider statt, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Kunst, Kreativität und Malerei sind seit ihrer Kindheit ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens. Nach dem Design-Studium in Trier arbeitete Marion Durben-Schneider als Kostümbildnerin an verschiedenen Theatern. Eine künstlerische Weiterbildung folgte durch Studien an der Europäischen Kunstakademie, Kunstakademie Bad Honnef, Allgäuer Kunstakademie und in Höhr-Grenzhausen. Ausstellungen gab es in Düsseldorf, Lahnstein, Winningen, Koblenz und Münstermaifeld.

Seit Jahren ist Marion Durben-Schneider für die Kostüme der Weihnachtsmärchen am Lahnsteiner Theater verantwortlich (zuletzt „Der kleine Prinz“, freuen darf man sich schon auf „Alice im Wunderland“).

Die Bilder in Mischtechnik, die im Foyer des Theaters zu sehen sein werden, wirken wie verschleierte Erinnerungen. Unregelmäßige Formen, Lasuren, Flecken, Punkte, Linien bilden durch ihre Überlagerungen Strukturen und transparente Eindrücke. Licht und Schatten erzeugen Illusionen und flüchtige Momente, die die Phantasie des Betrachtenden anregen soll.