08. März 2018 Kategorie: Pressemitteilungen

Kabarett im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum zum Thema Integration

„Die Trockenblumen – Fensterkissen zum Hof“

(Foto: „Trockenblume“)

Lahnstein. Nachdem die letzte Kooperationsveranstaltung zwischen dem Jugendkulturzentrum und dem „Beirat für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund in Lahnstein“ sehr erfolgreich angekommen ist, nähert man sich dem Thema nun auch kabarettistisch. Alle Interessierten sind herzlich zur folgenden Inszenierung am Donnerstag, 15. März 2018, eingeladen.
Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 10 Euro.

WUPPER THEATER: Die Trockenblumen – Fensterkissen zum Hof:
Deutsch-türkisches Kabarett mit Lilay Huser und Marcia Golgowsky.
„Die Trockenblumen“ alias Hilde Ronsberger (Marcia Golgowsky) und Ayse
Horozoglu (Lilay Huser) sind nach all den Jahren Freundschaft endlich eine Familie geworden. Hildes Sohn Richard und Ayses Tochter Yasemin haben geheiratet und Zwillinge bekommen. Hilde und Ayse mischen sich natürlich noch immer in das Leben ihrer Kinder und die Erziehung der Enkel ein. Aber damit nicht genug! In Ayses Haus gehen seltsame Dinge vor sich. Eine neue Nachbarin knüpft Kontakt zu Ayse und beobachtet verdächtige Vorgänge im Hinterhof. Ist etwa im Haus ein Verbrechen geschehen? Die Nachbarin erscheint immer häufiger an Ayses Tür. Zum Glück ist Hilde ständig zu Besuch. Hilde und Ayse werden langsam misstrauisch. Sie beginnen selbst die Geschehnisse im Haus näher zu beobachten und nehmen die neue Nachbarin unter die Lupe. Darüber hinaus geraten die beiden Freundinnen auch wieder herrlich aneinander,
wenn es um Schulbildung, Rechtssysteme oder Nachbarschaftshilfe geht.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem „Beirat für die Belange von Menschen mit Migrationshintergrund“ in Lahnstein, dem „Beirat für Migration und Integration“ des Rhein-Lahn-Kreises und dem Jugendkulturzentrum Lahnstein.