Unterstützung für die vom Krieg betroffenen Ukrainerinnen und Ukrainer

Допомога переселенцям з України в Ланштайні

Spendenannahme von Hilfsgütern

Im Rhein-Lahn-Kreis hat sich eine Organisation zusammengefunden, die Hilfsgüter direkt in das Krisengebiet liefert. Weitere Informationen erhalten Sie über den nachfolgenden Link:

Soforthilfe für die Ukraine

Spenden

Wer finanzielle Hilfe leisten möchte, kann über das Spendenkonto des Deutschen Roten Kreuzes für die betroffene Bevölkerung spenden:

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Spenden sind ebenfalls möglich über die Aktion Deutschland hilft:

IBAN DE62 37020500 0000102030
BIC: BFSWDE33XXX
Spenden-Stichwort: Nothilfe Ukraine 

Stadtverwaltung sucht Wohnraum in Lahnstein

Um vorbereitet zu sein, sucht die Stadtverwaltung Lahnstein bereits Wohnraum für Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges aus ihrem Land flüchten mussten. Bei der Stadtverwaltung Lahnstein kann nur Wohnraum im Stadtgebiet selbst gemeldet werden!

Haus- und Wohnungseigentümer, die in Lahnstein Wohnraum für Flüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung stellen möchten, werden gebeten, sich beim Fachbereich „Bildung, Soziales und Sport“ mit Thomas Schneider oder Marco Baumgarten in Verbindung zu setzen.

+49 (0)2621 914-444

ukrainehilfe(at)lahnstein.de 

Hilfebedürftige Flüchtlinge, die nun in Lahnstein ihren tatsächlichen Aufenthalt haben, können zur Sicherstellung ihres Lebensunterhaltes beim Sozialamt in der Bahnhofstraße 49a entsprechende Anträge stellen.

Informationen für Geflüchtete mit Unterkunft

Falls Sie als ukrainischer Flüchtling bei Freunden, Verwandten oder Bekannten in Lahnstein untergekommen sind oder selbst Wohnraum gefunden haben, so melden Sie sich bitte zuerst beim Service-Center in der Westallee 7, 56112 Lahnstein mit Wohnsitz an.

Bei der Anmeldung selbst ist der ukrainische Pass sowie eine kurze Bestätigung des Wohnungsgebers bzw. des eigentlichen Mieters vorzulegen, dass aus humanitären Gründen die ukrainischen Flüchtlinge aufgenommen worden sind. Wenn möglich bitten wir Sie, hier einen Dolmetscher mitzubringen.

Sobald die Anmeldung erledigt ist, können Sie Hilfen zum Beispiel für Unterkunft, Verpflegung oder medizinische Versorgung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz im Verwaltungsgebäude Bahnhofstraße 49a beantragen.

Kontakt: 

Herr Baumgarten, Buchstabenbereich A -R:

+49 (0)2621 914-333

m.baumgarten(at)lahnstein.de 

 

Herr Schneider; Buchstabenbereich S -Z:

+49 (0)2621 914-306

t.schneider(at)lahnstein.de 

Informationen für Geflüchtete ohne Unterkunft

Wer als ukrainischer Flüchtling in Lahnstein ankommt, hier aber keine Unterkunft hat, muss bitte zuerst in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Trier vorsprechen.

Die Adresse lautet: Dasbachstraße 19, 54292 Trier.
Von dort aus erfolgt die spätere Verteilung auf die einzelnen Kommunen in Rheinland-Pfalz. Bitte bedenken Sie, dass dies nicht wieder Lahnstein sein muss.

Informationen für Geflüchtete und alle, die helfen wollen

Informationen für die private Aufnahme von Flüchtlingen sowie die Möglichkeiten, wie Sie Geflüchteten hier vor Ort helfen können, finden Sie im nachfolgenden Dokument:

FAQ / Hinweise Unterstützung geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer in Lahnstein

Hinweise des Rhein-Lahn-Kreises für Geflüchtete

FAQ / Hinweise Fluchtaufnahme in Rheinland-Pfalz

Hilfen für Vertriebene aus der Ukraine in Lahnstein

Lebensmittelausgabe der „Tafel“ Lahnstein/Koblenz

Die gemeinnützige Organisation "Die Tafeln" verteilen Lebensmittel an Menschen in Not.

Ausgabe: jede Donnerstag von 13:00 bis 14:30 Uhr im Pfarrzentrum am Europaplatz 1.

Man benötigt einen Berechtigungsscheine. Diese werden gegen Vorlage des Leistungsbescheides (Asylbewerberleistungsgesetz) ebenfalls donnerstags von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr ausgestellt.

Anziehpunkt: gebrauchte Kleidung

Gebrauchte Kleidung zu günstigen Preisen im Second-Hand-Laden des Caritasverbandes Westerwald-Rhein-Lahn e.V. in Lahnstein, Adolfstraße 51.

Kostenloser Augentest und Brillenversorgung

Die Firma Optik Kreuer bietet kostenlose Augentests und Brillenversorgung.

Frühmesserstraße 12

+49 (0)2621 4580

info(at)optik-kreuer.de

Beratung zur Integration in Ausbildung und Beruf

Eine Online-Sprechstunde im virtuellen Zoom-Raum durch die Initiative „Runder Tisch für Flüchtlinge“ in Lahnstein.

Jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

+49 (0)151 58822332

 

Meeting ID: 864 7193 8733 / Kenncode: 15610.

Caritas-Migrationsberatung

Die Beratung findet statt im Caritas-Zentrum, Gutenbergstraße 8,

+49 (0)2621 920852

amanda.kras(at)cv-ww-rl.de

Fahrradwerkstatt „Runder Tisch – Willkommen in Lahnstein“

Gegen einen geringen Betrag erhalten Erwachsene und Kinder ein Fahrrad aus der „Fahrradwerkstatt“ in Niederlahnstein, Am Marktplatz, An der alten Feuerwehrwache.

Die Fahrradwerkstatt ist geöffnet:

montags, 09. Mai, 23. Mai, 13. Juni und 27. Juni, jeweils in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Finanzielle Unterstützung für Geflüchtete

Gemeindecaritas der Pfarrei St. Martin und St. Damian Rhein-Lahn
Hella Schröder

+49 (0)2621 6289813

h.schroeder(at)stmartin-stdamian.de 

Mama-Sprachkurs

Sprachkurs für Mütter mit Kindern bis zum 6. Lebensjahr.

Montags und Mittwochs von 09:00 bis 11:00 Uhr im städtischen Jugendkulturzentrum Lahnstein, Wilhelmstraße 59. Kein Kurs in den rheinland-pfälzischen Schulferien.

Anmeldungen bei Jutta Wiemers:

+49 (0)178 2180388