Runder Tisch für Flüchtlinge

Die Stadtverwaltung Lahnstein, vertreten durch die Beigeordnete Beatrice Schnapke-Schmidt und der Beauftragten für Migration und Integration, Dagmar Schusterbauer, koordiniert die ehrenamtlichen Aktivitäten rund um das Thema Flüchtlinge im Stadtgebiet Lahnsteins.
Entstanden ist die ehrenamtliche Initiative mit dem Namen „Runder Tisch für Flüchtlinge“ aus der damaligen Situation heraus, dass die Stadt Lahnstein in relativ kurzer Zeit eine verhältnismäßig große Anzahl an Flüchtlingen zugewiesen bekam. Die Initiative unterstützt aktiv die Integration der Flüchtlinge in der Stadt Lahnstein. Aufgrund der veränderten Anforderungen in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit haben sich auch die Schwerpunkte ehrenamtlicher Arbeit verändert. Der „Runde Tisch für Flüchtlinge“ hat darauf reagiert und die am Anfang bewährten Arbeitsgruppen an die jetzigen Anforderungen angepasst.

Alltagsbegleitung: Immer noch ist es erforderlich, Hilfestellung zu geben, beim Ausfüllen von Formularen, bei Behördengängen oder Arztbesuchen . Die Integration in Schule, Ausbildung und Arbeit wird ebenfalls begleitet.

Ansprechpersonen:  

Gerhard Diener - gerhard.diener(at)gmx.de

Gerd Förster - gerdfoerster(at)gmx.net

Fahrradwerkstatt: Die Ehrenamtlichen dieser AG treffen sich nach einem Öffnungszeitenplan in der alten Feuerwache am Marktplatz in Niederlahnstein und kümmern sich schwerpunktmäßig um die Verteilung von gespendeten Fahrrädern und um deren Reparatur meist in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen.

Ansprechpersonen:     

Harald Dummermuth – haraldpd(at)t-online.de

Axel Laumann – axel_laumann(at)onlinehome.de
     
Sprache:  Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt vermehrt finanzierter Sprachunterricht  angeboten wird, ist es wichtig, zur besseren Integration weiterhin ehrenamtliche Hilfe zum lernen der deutschen Sprache und der Vertiefung des Gelernten anzubieten.

Ansprechpersonen:       

Heidrun Kuhrt – hei.kuhrt(at)web.de

Francette Wallisch – fg-wallisch(at)t-online.de
   
Cafe International: Mit dem immer am zweiten Mittwoch, von 15.00 -17.00 Uhr,  monatlich stattfindenden „Cafe International“ im Gemeindehaus St. Barbara bietet diese AG allen neuen und alten Lahnsteinern einen Treffpunkt zum Kennenlernen und Austauschen. Daneben können bei einer Tasse Kaffee kleine Probleme oder Sorgen vielleicht sogar schon gelöst werden.

Ansprechpersonen:   

Ellen Halbroth - ellenha(at)t-online.de

Bärbel Scheele - baerbel.scheele(at)gmx.de           

Die Ansprechpartner der Arbeitsgruppen stehen gern interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern für weitere Informationen zur Verfügung. Aktuelle Veranstaltungshinweise und sonstige Termine finden Sie hier: Facebook
Die Initiative bedankt sich bei allen Einwohnern der Stadt Lahnstein und den verschiedenen Institutionen, die die Initiative bislang durch vielfältige Spenden von Haushaltsgegenständen, Möbeln  und Kleidung unterstützt haben. Besonders dankbar ist die Initiative für die kostenfreie Nutzung von Veranstaltungsräumen und Arbeitsgeräten. Ohne diese Hilfe wäre die Unterstützung der Flüchtlinge bis zum heutigen Tage nicht so ruhig und geordnet verlaufen.

Spenden
Sie haben keine Zeit, die Arbeit des „Runden Tischs für Flüchtlinge in Lahnstein“ aktiv zu unterstützen, möchten aber gerne spenden. Das ist selbstverständlich möglich:
Spendenkonto
Initiative „Willkommen in Lahnstein“
Nassauische Sparkasse
IBAN: DE5851050015056300722
SWIFT/BIC: NASSDESSXXX
Betreff unbedingt angeben: Flüchtlingshilfe Lahnstein

Wir freuen uns darauf, die Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Lahnstein mit Ihrer Hilfe weiter zu gestalten.

Bärbel Scheele und Harald Pfisterer

Öffnungszeiten Fahrradwerkstatt

Ihr Kontakt

Koordinatoren für Ehrenamtliche

Harald Pfisterer

harald.pfisterer(at)gmail.com

+49 (0)2621 40298


Bärbel Scheele

baerbel.scheele(at)gmx.de

+49 (0)2621 61914