Baustellen und Straßensperrungen in und um Lahnstein

B 42 Lahnstein: Brückenbaustelle Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein: Kurzzeitige Vollsperrung der B 42 Fahrtrichtung Rüdesheim

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass bis Freitag dem 06. November 2020 die vorbereitenden Arbeiten für die anstehende Brückeninstandsetzung abgeschlossen werden und am Sonntag dem 08. November 2020 die Verkehrsführung für die Instandsetzungsarbeiten des nördlichen Brückenüberbaus eingerichtet wird.
Diese Verkehrssicherungsarbeiten können aus Sicherheitsgründen nur unter einer etwa achtstündigen Vollsperrung der B 42, Fahrtrichtung Rüdesheim zwischen Anschluss Lahnstein West (Niederlahnstein) und der Lahntalbrücke, ausgeführt werden.
Die Vollsperrung erfolgt am Sonntag, 08. November 2020 von 08:00 bis 16:00 Uhr. Die Umleitungsstrecke durch Lahnstein wird entsprechend ausgeschildert.
Ab Sonntag, 08. November, 16:00 Uhr verläuft der gesamte Verkehr der B 42 im Bereich der Brückenbaustelle mit einem Fahrstreifen je Fahrtrichtung über den südlichen Brückenüberbau. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird auf 50 km/h begrenzt.
Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger von Lahnstein und Umgebung um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen.

B 42 Lahnstein – Brückenbaustelle Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein, Beginn der Sanierungsarbeiten ab Anfang Oktober 2020

Brückenoberseite von Nord-West (Foto: LBM Diez)

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass ab Montag, 05. Oktober 2020 die Instandsetzungsarbeiten an der Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein mit ersten Verkehrssicherungsarbeiten sowie der Baustelleneinrichtung beginnen.
Ab Dienstag, 06. Oktober 2020 werden eine Dreiecksinselüberfahrt sowie zwei Mittelinselüberfahrten hergestellt. Für diese Arbeiten sind in Richtung Braubach und in Richtung Lahntal nur Einengungen der einzelnen Fahrspuren, sowie abschnittsweise in Richtung Koblenz die Reduzierung auf einen Fahrstreifen erforderlich. Weiterhin muss die Fahrgeschwindigkeit in beide Fahrtrichtungen auf 50 km/h reduziert werden.

Ab der 43. Kalenderwoche beginnt die eigentliche Brückeninstandsetzungsmaßnahme

Die Arbeiten werden nötig, um altersbedingte Schäden und Abnutzungserscheinungen an dem Brückenbauwerk instand zu setzen. Die Brücke befindet sich aus Fahrtrichtung Koblenz kommend vor der Abfahrt ins Lahntal und vor der großen Lahnbrücke. Da das Bauwerk aus zwei nach Fahrtrichtung getrennten Überbauten besteht, kann der Verkehr während der Bauzeit auf den jeweils anderen Überbau umverlegt werden. Dadurch entfällt je Fahrtrichtung ein Fahrstreifen und die Fahrgeschwindigkeit muss auf 50 km/h reduziert werden.
Die Sanierungsarbeiten umfassen die Erneuerung der Brückenabdichtung, der Kappenkonstruktionen, der Fahrbahnbeläge, der Geländer und Schutzeinrichtungen, der Entwässerungseinrichtungen sowie Übergangskonstruktionen und Lager. Die Konstruktion des Bauwerks macht es erforderlich den nördlichen Überbau für einen Zeitraum von mehreren Wochen um einen knappen Meter anzuheben.
 
Der Landesbetrieb Mobilität bedankt sich bei allen Betroffenen, insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern von Lahnstein und Umgebung, für ihr Verständnis und bittet die Verkehrsteilnehmer die Baustelle wegen des zu erwartenden Rückstaus möglichst weiträumig, z. B. über die B 49 / B 261 zu umfahren.

Sperrung der Sebastianusstraße - Umleitung des Busverkehrs

Aufgrund von Kanalbauarbeiten wird die Sebastianusstraße zwischen Schulstraße und Steinkauterweg gesperrt. Die Haltestelle "Sebastianusstraße" kann in dieser Zeit bis voraussichtlich Dezember 2020 nicht angefahren werden.

Umleitung der Linien 571 und 573 im einzelnen:

  • Fahrt 571 004, AN Modigell & Scherer, 07:41 Uhr ab Kliniken,
  • Fahrt 573 010, DPL 357/12, 07:32 Uhr ab Friedland,
  • Fahrt 573 004, AN Ruckes, 07:15 Uhr ab Friedrichssegen,
  • Fahrt 573 006, AN Ruckes, 07:15Uhr ab Frücht,

vor der Haltestelle Sebastianusstraße rechts in die Schulstraße, hier Ersatzhalt zum Ausstieg der Schüler anfahren, weiter über die Schulstraße – links Hochstraße und weiter zum Schulzentrum Oberlahnstein.

  • Fahrt 573 013, DPL 357/16, 11:25 Uhr ab Zentralplatz:

nach der Haltestelle Salhofplatz über die Südallee und Reuschstraße direkt zur Goetheschule.
Weiterfahrt nach Plan. Die Haltestelle „Burgstraße“ entfällt bei dieser Fahrt.

  • Fahrt 573 023 (Mo-Do) und 573 027 (Fr), DPL 591/01, 13:10 Uhr ab Sebastianusstraße
  • Fahrt 573 901, AN Ruckes, 16:05 Uhr ab Sebastianusstraße

Diese Fahrten beginnen direkt an der Haltestelle Goetheschule.

Wir informieren