Baustellen und Straßensperrungen in und um Lahnstein

Bauarbeiten in der Braubacher Straße ab 13. Januar 2020

Am Montag, 13. Januar 2020, beginnt die Baumaßnahme zur Erneuerung der Regenentlastungsanlage Koppelstein in der Braubacher Straße. Hiervon ist der Zufahrtsbereich zum ALDI, Autohaus Amrein und der Shell-Tankstelle betroffen. Es wird eine provisorische Zufahrt während der Baumaßnahme hergestellt. Daher kann es zu Einschränkungen im beengten Zufahrtsbereich kommen. Die geänderte Verkehrsführung ist zu beachten. Die Arbeiten sind zur Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Abwasserbetriebes dringend erforderlich. Die Baumaßnahme ist voraussichtlich Ende März abgeschlossen.

Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese dringend notwendige Maßnahme.

Baumaßnahme Zufahrtstraße Wolfsmühle beginnt am 27. Januar 2020 - Vollsperrung der Zufahrt tagsüber von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Diese Baumaßnahme beginnt am Montag, dem 27. Januar 2020 und wird voraussichtlich Ende März fertiggestellt sein.

Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der Zufahrt tagsüber von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr durchgeführt. Eine Zu- und Abfahrtsmöglichkeit besteht daher nur an den Wochenenden und montags bis freitags ab 17.00 Uhr bis 7.00 Uhr am Folgetag.

Die Zufahrtsstraße erschließt vier Wohngebäude und zusätzlich dauerhaft wohnende Personen und saisonale Gästen des Campingplatzes Wolfsmühle. Eine alternative Zufahrtsmöglichkeit besteht während der Bauzeit nicht und ist leider auch auf Grund der Lage nicht herzustellen.

Fußläufig ist die Wolfsmühle und die C.-S.-Schmidt-Brücke von der Straße Hohenrhein aus über eine temporäre Treppenanlage zu erreichen.

Bei Fragen bezüglich der Baumaßnahme kann sich an die Stadtverwaltung Lahnstein, Birgit Merten, Rufnummer 02621/914414, gewendet werden und bei ordnungs- und verkehrsrechtlichen Angelegenheiten ist Pedro Hillen unter der Rufnummer 02621/914200 zu erreichen.

zur Pressemeldung

Kanalsanierungsarbeiten in der Schulstraße - Zeitweise Beeinträchtigungen

Ab dem 5. August 2019 wird der Mischwasserkanal in der Schulstraße saniert. Dazu werden über die in der Straße vorhandenen Schachtbauwerke harzgetränkte Glasfaserschläuche in den Kanal eingezogen und ausgehärtet. Erdarbeiten sind bei dem Verfahren nicht erforderlich. Aufgrund von Aushärtungs- und Entspannungszeiten ist die Baustelle nicht durchgehend besetzt.

Die Stadtverwaltung Lahnstein bittet die Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme. Die Arbeiten werden so zügig wie möglich durchgeführt, so dass die Behinderung nur so lange wie nötig bestehen bleibt. In der Regel beträgt die Arbeitszeit nur wenige Tage. Die Firma geht davon aus, die Arbeiten unter Verkehr durchführen zu können und eine Straßensperrung nicht erforderlich ist.

Ausbau der Straße Lindenweg

Hier finden Sie die Unterlagen zum Ausbau der Straße Lindenweg, die im Rahmen des Anliegerinformationsabends (Donnerstag,13.06.2019) vorgestellt wurden.

Wir informieren