Baustellen und Straßensperrungen in und um Lahnstein

Lahnsteiner Hochstraße wird im August gesperrt

Die Lahnsteiner Hochstraße wird voraussichtlich vom 01. August bis 02. September 2022 für dringend erforderliche Reparaturarbeiten von defekten Schachtoberteilen und sonstigen Mängeln in der Straßendecke zur Beseitigung von Gefahrenstellen im öffentlichen Verkehrsbereich gesperrt.

Aus Verkehrstechnischen Gründen wurde der Zeitpunkt der Sperrung und der Arbeiten auf die Ferienzeit gewählt.

Sollten die Arbeiten früher als geplant beendet sein, wird der gesperrte Abschnitt der Hochstraße für den Verkehr sofort freigegeben.

evm-Gruppe erneuert Trinkwasserleitung im Rheinhöhenweg

Ab Montag, 20. Juni, erneuert die Energieversorgung Mittelrhein (evm) als Betriebsführerin der Vereinigte Wasserwerke Mittelrhein (VWM) die Trinkwasserleitung im Rheinhöhenweg in Lahnstein. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der evm-Gruppe. Bis Ende September sollen sie abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahme betrifft im Rheinhöhenweg den Abschnitt vor und hinter der Einmündung zum Eulenhorst. Dort wird eine neue Trinkwasserleitung verlegt. Für die Arbeiten wird eine Straßenseite gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampelanlage geregelt.

Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten und tun alles dafür, dass die Bauarbeiten schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden. Mit der Maßnahme sichert sie eine weiterhin zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser.

B 42 Lahnstein – Stand der Arbeiten zur Brückenbaustelle „Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein“

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass für die Durchführung von Restarbeiten an der Unterführung Allerheiligenbergstraße in Lahnstein von Dienstag dem 12. April 2022 7:00 Uhr bis einschließlich Donnerstag dem 14. April 2022 17:00 Uhr eine Vollsperrung der Allerheiligenbergstraße im Bereich des Brückenbauwerks eingerichtet wird.
Von Süden her kann die Baustelle über die „Dr.-Michel-Straße“ in die „Kölner Straße“, dann weiter über die „Hermsdorfer Straße“ und die Straße „Im Lag“ zurück auf die „Allerheiligenbergstraße“ umfahren werden.
Von Norden her kann die Baustelle über die Straße „Im Lag“, weiter über die „Hermsdorfer Straße“ in die „Kölner Straße“, dann über die Bergstraße zurück auf die „Allerheiligenbergstraße“ umfahren werden.

Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner, insbesondere die Bürgerinnen und Bürger von Lahnstein und Umgebung, um Verständnis für die durch die Bauarbeiten entstehenden Beeinträchtigungen.

ab 21.02.2022: evm-Gruppe erneuert Trinkwasserleitung im Oberheckerweg

Ab Montag, 21. Februar, erneuert die Energieversorgung Mittelrhein (evm) als Betriebsführerin der Vereinigte Wasserwerke Mittelrhein (VWM) die Trinkwasserleitung im Oberheckerweg in Lahnstein. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Energienetze Mittelrhein, der Netzgesellschaft der evm-Gruppe. Bis Ende Juli sollen sie abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahme betrifft im Oberheckerweg den Abschnitt vom Gymnasium oberhalb der Straße Im Helmestal bis zur Straße Im Weiertal. Dort wird eine neue Trinkwasserleitung verlegt. Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten ausgeführt, in denen die Straße jeweils nur eingeschränkt befahrbar ist. Gegebenenfalls notwendige Umleitungen werden ausgeschildert. Während der Baumaßnahme wird die Einbahnstraßenregelung im Bereich der Straßen Grenbach bis Im Helmestal aufgehoben. Dort fallen dadurch die Parkflächen in diesem Zeitraum weg. Im Bereich der jeweiligen Bauabschnitte müssen ebenfalls die Parkplätze aufgehoben werden. Die Durchfahrt des öffentlichen Nahverkehrs ist jederzeit gewährleistet. Eine Umleitung für Busse ist daher nicht notwendig.

Die evm-Gruppe und ihre Dienstleister entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten und tun alles dafür, dass die Bauarbeiten schnellstmöglich und mit der erforderlichen Sorgfalt abgeschlossen werden. Mit der Maßnahme sichert sie eine weiterhin zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser.

Wir informieren