Fliegende Bauten

Fliegende Bauten sind bauliche Anlagen, die dazu geeignet und bestimmt sind, an verschiedenen Orten wiederholt aufgestellt und zerlegt zu werden. Fliegende Bauten sind z.B. Zelte, Fahrgeschäfte, Bühnen und Bühnenaufbauten.

Zuständigkeit

Fachbereich: Fachbereich 4 – Bauen, natürliche Lebensgrundlagen und Eigenbetrieb Wirtschaftbetriebe Lahnstein
Fachgebiet: Bauaufsicht
Straße: Kirchstraße 1 (Postanschrift)
PLZ/Ort: 56112 Lahnstein

Ansprechpartner

Telefon: 02621 914-402/-411
Telefax: 02621 914-330
E-Mail: bauamt(at)lahnstein.de

Öffnungszeiten

Montag und Mittwoch: 08.00-13.00 Uhr
Dienstag: 08.00-13.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Freitag: 08.00-12.00 Uhr

Information

Das Verwaltungsgebäude befindet sich in der Didierstraße 21c in Niederlahnstein.

Fliegende Bauten bedürfen einer Ausführungsgenehmigung (Prüfbuch). Die Ausführungsgenehmigung wird von der oberen Bauaufsichtsbehörde oder z. B. dem TÜV erteilt, in dessen Bereich die antragstellende Person ihren Wohnsitz oder ihre gewerbliche Niederlassung hat.

Sie dürfen nur in Gebrauch genommen werden, wenn ihre Aufstellung der Unteren Bauaufsichtsbehörde unter Vorlage des Prüfbuchs angezeigt worden ist.

Erforderliche Unterlagen

Prüfbuch