04. Januar 2010 Kategorie: Pressemitteilungen

Oberbürgermeister dankt Sternsingern


LAHNSTEIN. "Kinder finden neue Wege" heißt das Leitwort der 52. Aktion Dreikönigssingen 2010. Das Beispielland ist in diesem Jahr der Senegal. Auch die Sternsinger der beiden Pfarreien St. Martin und St. Barbara wollen diesmal darauf aufmerksam machen, dass Mädchen und Jungen in vielen Ländern der Welt mit ihren eigenen Lebensperspektiven immer auch die Zukunft ihres Landes gestalten. Auf den unterschiedlichsten Wegen sind ihre Kraft und ihr Lebenswille erlebbar. Kinder und Jugendliche machen sich gerade in den Ländern der so genannten „Dritten Welt“ täglich neu auf den Weg, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.

Es ist schon zur Tradition geworden, dass Oberbürgermeister Peter Labonte eine Gruppe, stellvertretend für alle Lahnsteiner Sternsinger, im Rathaus empfängt. Der Stadtchef dankte den Sternsingern für ihren beispielhaften Einsatz. (Foto: Berthold Schaus)