20. Oktober 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Kürbisse für den guten Zweck

Erhalt des Stadtmauerhäuschen

Neugierige Besucher freuten sich über die zahlreichen Kürbisse am Stadtmauerhäuschen. (Fotos: Bernd Geil)

Lahnstein. Am Hexenmarkt-Sonntag war es wieder soweit: Der Förderkreis Stadtmauerhäuschen lud zur Besichtigung vom Keller bis zum Speicher in die Hintermauergasse 19 nach Lahnstein ein. Viele kamen zum wiederholten Mal, einige aber auch das erste Mal und staunten über die Eingebung der früheren Erbauer, das Wohnhaus in zwei Bögen der Stadtmauer zu integrieren. Zwar eng ist es, aber heimelig.

Der Förderkeis, der sich seit elf Jahren rührig um den Erhalt und die Verschönerung des Häuschens kümmert, hatte wieder allerlei Kürbisse für den guten Zweck angeboten. Ob Speise- oder Zierkürbisse oder Dahlien. Alle Abnehmer hatten eine schöne Erinnerung an einen herrlichen Herbsttag unter der Erntekrone. So machte der Hexenmarkt allen Spaß.