01. August 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Oldtimerrallye macht in Lahnstein Station

ADAC Mittelrhein Classic auf dem Salhofplatz

(Foto: ADAC Mittelrhein e.V.)

Lahnstein. Samstag, den 5. August 2017, sollten sich die Liebhaber schöner Autos dick im Kalender anstreichen. Dann machen etwa 75 Oldtimer, die an der ADAC Rallye "Mittelrhein Classic" teilnehmen, Station auf dem Salhofplatz.

"Die ersten Fahrzeuge werden gegen halb elf ankommen", verrät Petra Bückner, die als Touristikchefin der Stadt die Veranstaltung vor Ort mitbetreut.
Zum 5. Mal findet die Rallye statt, der Stopp in Lahnstein ist neu. Die Fahrer legen rund 200 Kilometer auf einem Rundkurs zurück, Start und Zielpunkt ist Bad Ems. "Ich freue mich sehr, dass dieses besondere Event nun Station bei uns macht", so Oberbürgermeister Peter Labonte, der nicht zuletzt aufgrund seiner früheren Tätigkeit am Nürburgring selbst bekennender Autofan ist und ebenfalls dabei sein wird.

Nach Auskunft des Abteilungsleiters Verkehr und Technik beim ADAC Mittelrhein, Herbert Fuss, erwartet die Fahrer/innen in Lahnstein nach ihrer Ankunft auf dem Salhofplatz ein Frühstück. Während sich die Teilnehmer/innen stärken, haben interessierte Besucher/innen Gelegenheit, die mobilen und liebevoll gepflegten Schmuckstücke näher zu betrachten und den ein oder anderen Schnappschuss zu machen. Unter fachkundiger Moderation fahren die Old- und Youngtimer stilecht durch einen eigens installierten Torbogen wieder ab.

Für die Veranstaltung wird der Salhofplatz an diesem Tag von 8 bis 12 Uhr komplett gesperrt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auch auf der städtischen Internetseite unter www.lahnstein.de.