05. Dezember 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Kläranlage Lahnstein/Braubach wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht

Reinigung und Wartung des Kanalnetzes beschlossen

Lahnstein. Die Kläranlage Lahnstein/Braubach soll auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden, so dass auch für die Zukunft eine leistungsfähige Ab-wasserreinigungsanlage für die Städte Lahnstein und Braubach zur Verfügung steht. Dafür hatten sich die Werkausschüsse der Stadt Lahnstein und der Ver-bandsgemeinde Loreley Anfang des Jahres ausgesprochen.
Nun wurde über erste Auftragsvergaben für die erforderlichen Planungsleistungen beraten. Die Umsetzung der Anlagensanierung wird sich auf mehrere Jahre verteilen.

Weiterer Tagesordnungspunkt der Sitzung des Werkausschusses war das Kanal-netz, das das Schmutzwasser zur Kläranlage ableitet. Nach der öffentlichen Aus-schreibung hat der Ausschuss die Beauftragung für die Reinigung und Wartung des Kanalnetzes sowie die Entleerung der vorhandenen Hauskläranlagen und Abwassersammelgruben für die nächsten drei Jahre beschlossen.

Weiter hat der Werkausschuss die Jahresabschlüsse 2016 für die Betriebszweige Bestattungswesen und Baubetriebshof festgestellt und die Wirtschaftspläne 2018 für diese Betriebszweige vorberaten. Der Stadtrat berät abschließend über die Wirtschaftspläne in seiner Sitzung Mitte Dezember.

Die Zukunft der Klärschlammverwertung war ebenfalls Thema im Gremium. Da diese deutlich schwieriger werden wird, ist die Bildung einer interkommunalen Kooperation vorgesehen. Die interkommunale Kooperation ermöglicht kommunalen Abwasserbetrieben die zukünftige Klärschlammverwertung unter Berücksichtigung von neuen Vorschriften und sich ändernden Mitverbrennungsmöglichkeiten effizient und mit hoher Entsorgungssicherheit zu erledigen. Um sich diese Möglichkeit der Klärschlammverwertung zu sichern, hat der Werkausschuss den Grundsatzbeschluss zu einem beabsichtigten Beitritt zu dieser Kooperation gefasst. Über einen verbindlichen Beitritt ist nach Klärung der Umsetzungsdetails im nächsten Jahr zu beraten.

Weitere Informationen zu den städtischen Gremien, den Mandatsträgern und an-stehende Sitzungstermine finden sich auf der städtischen Homepageunter-www.lahnstein.de (Rubrik Verwaltung, Rat und Gremien).