24. November 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Weihnachtsmärkte in Lahnstein

Kleine aber feine Veranstaltungen

Lahnstein. „Klein aber fein“ – so könnte man die Lahnsteiner Weihnachtsmärkte beschreiben. Und weil dem so ist, hat es sich die städtische Touristinformation seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht, die Veranstaltungen gebündelt zu bewerben und dafür Plakate und Flyer zu erstellen. „Als Touristinformation wollen wir die Weihnachtsmärkte in der Stadt gezielt und zusammen bewerben. Und über unser touristisches Netzwerk können wir die Information breit streuen und so hoffentlich viele Menschen nach Lahnstein locken“, erklärt Petra Bückner, Leiterin der städtischen Touristinformation ihr Engagement.

1. Adventswochenende
Los geht es mit dem Weihnachtsmarkt der Närrischen Turmgarde (NTG) am 1. Advent am 02. und 03. Dezember jeweils von 14.30 bis 20.30 Uhr. Rund um den Pulverturm in der Hintermauergasse sowie der Rödergasse am Marktbrunnen findet dann weihnachtliches Treiben statt, bei dem sich Groß und Klein auf die besondere Jahreszeit einstimmen können. Geheimtipp sind die Waffeln der NTG, die nach einem streng gehüteten Rezept zubereitet werden und jedes Jahr reißenden Absatz finden. Außerdem gibt es Selbstgemachtes wie etwa weihnachtliche Näh- und Bastelarbeiten. An beiden Abenden spielt gegen 17 Uhr der Posaunenchor aus Braubach und auch der Nikolaus hat sein Kommen angekündigt.

Am historischen Bürgerturm/Ecke Frühmesserstraße laden die Anwohner zum 6. Mal zum gemütlichen Beisammensein ein. Weihnachtliche Getränke, Essen und Selbstgebasteltes werden hier für einen guten Zweck verkauft, Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr.

Einen kleinen, liebevollen Weihnachtsmarkt bietet auch der Obst- und Gemüsehandel Richard Nitulski in Lahnstein auf der Höhe an. Bei Waffeln, Bratäpfeln, Krakauer Würstchen vom Rost und Glühwein lässt es sich gemütlich verweilen.

2. Adventswochenende
Das Holzland Burkard in Niederlahnstein bietet am zweiten Adventswochenende, 8. bis 10. Dezember, einen Adventsmarkt mit über 40. Ausstellern an.
Auch nicht mehr wegzudenken sind Lahnsteins Gartenbahner, die bereits zum 10. Mal aktiv dabei sind und ihre große Rundanlage vorstellen.
Selbstverständlich wird auch der Nikolaus für die Kleinen nicht fehlen.

3. Adventswochenende
Am 16. Dezember 2017 von 13 bis 22 Uhr und am 17. Dezember von 12 bis 20 Uhr wird es im Garten des Historischen Wirtshauses an der Lahn nostalgisch. Von hauseigenen Gewürz- und Salzkreationen, Apfelessig mit Kräutern, Keramik und Schmuck bis hin zu selbstgestrickten Socken, die für den guten Zweck verkauft werden, finden sich hier viele Geschenkideen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt; neben Glühwein und Selbstgebackenen ist auch das Restaurant geöffnet.

Am Sonntag, den 17. Dezember 2017, von 12 bis 18 Uhr findet auch der Adventsmarkt im Großen Saal des Hotels Wyndham Garden Lahnstein/Koblenz statt. Bei weihnachtlicher Live-Musik können die Besucher durch die Auslagen streifen und sich selbstgebackene Waffeln und Kuchen schmecken lassen. Zeitgleich zum Adventsmarkt findet auch eine Hochzeitsmesse statt.