08. September 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Jubiläum mit Wanderung gefeiert

Lahnwanderweg wurde 5 Jahre alt

Nicht zu heiß und nicht zu kalt. Die Wanderer hatten bestes Wetter auf der letzten Etappe des Lahnwanderweges von Fachbach nach Lahnstein. (Foto: Petra Bückner/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. Zum 5-jährigen Bestehen des Lahnwanderweges wurde am vergangenen Wochenende gemeinsam mit Rhein-Lahn-Nixe Katharina I. die letzte Etappe von Fachbach bis Lahnstein erwandert. Schlusspunkt war das Historische Wirtshaus an der Lahn.

Petra Bückner, die Leiterin der Lahnsteiner Touristinformation und Organisatorin der Wanderung, konnte rund 20 Teilnehmer begrüßen. Zunächst ging es mit einem Bus zum Ausgangspunkt nach Fachbach und von dort über die Mehrsberghütte bis zur Grillhütte an der Ruppertsklamm. Hier erwartete die Wanderer eine kühle Erfrischung mit regionalen Getränken aus der Lahnsteiner Brauerei und den Lahnsteiner Mineralquellen.

Entlang der Bundeswasserstraße Lahn ging es weiter bis zum Historischen Wirtshaus, wo die ehemalige Rhein-Lahn-Nixe Katharina I. in ihr offizielles Kleid wechselte, denn im Anschluss ging es gleich weiter auf die Lahnsteiner Kirmes, wo ihre Nachfolgerin aus der Taufe gehoben wurde.

Im Wirtshaus wartete auch der mit Gutscheinen gefüllte Riesenrucksack auf die Wandersleute, der bei allen Etappen der Jubiliäumswanderung „mitgelaufen“ war. Auch Rhein-Lahn-Nixe Katharina I. steckte Gutscheine für die Stadt dort hinein und drückte den Lahnsteiner Wanderern, die ebenfalls an der Verlosung teilnehmen, die Daumen. Sollte ein Gewinner darunter sein, wird dieser umgehend informiert.

Bei einem Glas Sekt zum Abschluss, waren sich alle einig, dass es ein sehr schöner Nachmittag gewesen war.