26. September 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Wahl verlief in Lahnstein ohne Zwischenfälle

Wahlbeteiligung deutlich gestiegen

(Stadt Lahnstein)

Lahnstein. Wählen durften die 5 Tage alte Luise und ihr zweijähriger Bruder Anton noch nicht, aber sie verfolgten ganz genau was Papa und Mama da im Wahllokal auf dem Allerheiligenberg machten. Oberbürgermeister Peter Labonte war gerade vor Ort, um sich bei den ehrenamtlichen Wahlhelfern persönlich zu bedanken, als er auf die kleine Familie traf. „Es ist schön zu sehen, das sich die Wahlberechtigten mit Kind und Kegel aufmachen, um ihre Stimme abzugeben“, so der Lahnsteiner Stadtchef. „Die hohe Wahlbeteiligung ist sehr erfreulich.“

Insgesamt haben in Lahnstein 76,2% der Wähler von ihrem Recht Gebrauch gemacht. Das sind 6,6% mehr als bei der letzten Bundestagswahl 2013. Dabei hatten von den 14.047 Wahlberechtigten bereits 4574 vorab per Brief gewählt. Das waren rund 1.000 Briefwähler mehr als im Jahr 2013, womit auch in Lahnstein der allgemeine Trend zur vorherigen Stimmabgabe bestätigt wird. „Um der Menge an Briefen Herr zu werden und innerhalb einer vertretbaren Zeit die Ergebnisse zu ermitteln, gab es daher in diesem Jahr auch zum ersten Mal fünf Briefwahlvorstände, die in der Stadthalle ausgezählt haben“, erläutert Stefanie Kleinmann aus dem Wahlteam der Stadt Lahnstein.

152 Wahlhelfer waren in den 14 Wahllokalen und 5 Briefwahlstimmbezirken insgesamt im Einsatz. Dazu kommen noch einmal rund 30 Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung, die hinter den Kulissen tätig waren. „Ganz egal, wo die Menschen ihren Dienst geleistet haben, ohne sie wäre die reibungslose Durchführung der Wahl nicht möglich. Das beginnt bei den Hausmeistern und Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes, die die Wahllokale herrichten über die vielen ehrenamtlich eingesetzten Kräfte überall im Stadtgebiet bis hin zur Schaltzentrale in der Stadthalle, die unter anderem für die Ergebnisübermittlung sorgt. Ihnen allen gilt mein herzlicher Dank“, so Labonte.

Der Kreiswahlausschuss wird in den nächsten Tagen das offizielle Endergebnis feststellen. Das vorläufige Endergebnis für die Stadt Lahnstein ist auf der Internetseite der Stadt unter www.lahnstein.de (Verwaltung – Wahlen – Wahlergebnisse) abrufbar.