15. September 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Koblenzer Polizeipräsident verabschiedet sich

Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte dankt Fromm für die Zusammenarbeit

(Foto: Alina Hillesheim/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. Ziemlich genau vor vier Jahren saßen der damals frisch ernannte Leiter des Polizeipräsidiums Koblenz, Wolfgang Fromm, und Lahnsteins Oberbürgermeister Peter Labonte an gleicher Ort und Stelle. Es war der Antrittsbesuch von Fromm im Lahnsteiner Rathaus. Nun - ein paar Tage vor seinem 65. Geburtstag - verabschiedete sich der oberste Ordnungshüter aus seinem Zuständigkeitsbereich, zu dem auch die Stadt Lahnstein gehört.

Labonte und Fromm kennen sich schon aus gemeinsamen Zeiten bei der früheren Bezirksregierung Koblenz. Aus aktuellem Anlass betonte Labonte die wichtige Bedeutung der Polizei: „Die Arbeit der Polizisten verdient unsere Wertschätzung. Sie arbeiten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr, damit wir sicher – auch hier in Lahnstein – leben können. Das verdient unsere Anerkennung und unseren Respekt.“

Oberbürgermeister Labonte dankte dem scheidenden Polizeipräsidenten Fromm für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. „Die Herausforderungen werden nicht kleiner, doch wir konnten immer auf die Unterstützung der Polizei hier vor Ort bauen“, so der Stadtchef.
Nun hat er sich von Oberbürgermeister Peter Labonte verabschiedet.