23. August 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Baustelle in der Bergstraße

Wegfall von Parkplätzen und Einbahnstraßenregelung

Lahnstein. In der Bergstraße wird vom 24. bis 31. August gebaut, wodurch es zu kleineren Einschränkungen und Behinderungen kommen kann. Unmittelbar vor der Einmündung der Holzgasse entstehen neue Wohnungen.

In der ersten Woche der Bauarbeiten werden Erdarbeiten durchgeführt, Baugeräte und -materialien an Ort und Stelle gebracht. Um die Baustelle bedienen zu können, wird von Donnerstag, den 24. August, bis Donnerstag, den 31. August, in der Zeit von 7 bis 17 Uhr die Einbahnstraßenregelung in der Bergstraße für den Teilbereich zwischen der Bahnhofstraße und der Holzgasse aufgehoben. Autofahrer und Fußgänger werden um erhöhte Vorsicht gebeten. Das gilt insbesondere für die Einmündung der Bergstraße in die Bahnhofstraße.

In dieser Zeit wird in der Bergstraße zur Ermöglichung von Begegnungsverkehr auch ein absolutes Haltverbot angeordnet, so dass tagsüber die dortigen Parkplätze wegfallen. Im Interesse der Anwohner gilt das Parkverbot nicht in den Abendstunden von 17 bis 7 Uhr des Folgetages, so dass von der Arbeit heimkehrende Anwohner an gewohnter Stelle ihren Parkplatz finden können. Die Beschilderung für Halt- und Parkverbote erfolgt wie üblich mindestens 72 Stunden vor Gültigkeit.

Falls im weiteren Verlauf des Bauvorhabens nochmals größere Transporte anstehen, die nur über die Bergstraße möglich sind, wird dies gleichfalls vorab angekündigt.