10. April 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

„Sonny Boys“ an der Städtischen Bühne Lahnstein


Karl Krämer (rechts) und Christian Vitu spielen die Sonny Boys in Neil Simons bissiger Komödie. (Foto: Städtische Bühne Lahnstein)

Lahnstein. Das kann ja heiter werden. Neil Simons bissige Komödie Sonny Boys ist ein Klassiker des Boulevardtheaters. Karl Krämer und Christian Vitu spielen das abgehalfterte und zerstrittene Komiker-Duo, das nichts und niemand wieder gemeinsam vor eine Kamera bringen könnte. Oder doch? Tatsächlich – für viel Geld und gute Worte lassen sie sich noch einmal überreden. Eine mörderische Probe beginnt. Denn wer 823-mal den gleichen Sketch zusammen gespielt hat, weiß, wie er den Partner zur Raserei bringen kann. Die Frage ist also nur: Wer hat die besseren Nerven?
Manfred Molitorisz inszeniert das Stück mit viel Slapstik und himmelschreiender Komik, aber auch herzzerreißend.  „Sonny Boys“ an der Städtischen Bühne Lahnstein ist eine liebevolle Hommage an das Theater.
 
Gespielt wird am Fr. 28.04., Sa. 29.04., So. 30.04., Do. 04.05., Fr. 05.05., Sa. 06.05., So. 07.05., Do. 11.05., Fr.  12.05., Sa. 13.05., So. 14.05., Do. 18.05., Fr. 19.05., Sa. 20.05., So. 21.05., Fr. 26.05., Sa. 27.05. und So. 28.05.17, 20 Uhr (sonntags 18 Uhr).

Karten gibt es beim Ticket-Service der Stadt Lahnstein (Stadthallenpassage),  online unter www.nassau-sporkenburger-hof.de und bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional (0651-9790777).