12. Januar 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Jahresbericht der Stadt Lahnstein beschreibt die großen Projekte des letzten Jahres


(Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. 2016 ist in Lahnstein viel passiert. Die Stadtverwaltung hat die Hauptthemen in einem Jahresbericht zusammengestellt, der einen informativen Überblick über die wichtigsten Themen bietet. Einige Exemplare des Jahresberichts liegen in gedruckter Form im Service-Center der Stadt und im Rathaus in der Kirchstraße zur kostenfreien Mitnahme aus. Wer kein Papierexemplar mehr bekommt, findet den Jahresbericht auch dauerhaft auf der städtischen Homepage unter www.lahnstein.de/aktuelles/.

Unter anderem sind darin folgende Themen zu finden: die Anschlussnutzung des ehemaligen Güterbahnhofs in Oberlahnstein, die Bewältigung der Flüchtlingskrise, der Ausbau der Deines Bruchmüller-Kaserne, die Auszeichnung von Willi Klein mit der Ehrenbürgerwürde, die Sanierung der Rhein-Lahn-Halle, die Wildschweinplage, die städtische Kinderbetreuung, die Bundesgartenschau 2031 oder auch der Straßenausbau „Im Mittelgesetz“. Außerdem berichten Bücherei, die Touristik, das Jugendkulturzentrum, das Stadtarchiv und die Stadthallenverwaltung über ihre Aktivitäten.
Ein Blick lohnt sich also aus vielen Gründen.