27. Oktober 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Auf den Hund gekommen

Stadt setzt auf Ehrlichkeit der Hundebesitzer

Lahnstein. Ein Hund ist für die meisten ein vollwertiges Familienmitglied. Viele Haushalte in Deutschland haben mittlerweile einen Hund als Haustier und die Zahl nimmt weiter zu. Das zeigen auch die Zahlen der angemeldeten Hunde in Lahnstein. „In den vergangenen drei Jahren kam es vermehrt zu Hundeanmeldungen in Lahnstein“, so Reinhard Theisen, zuständiger Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung Lahnstein. „Das zeigt, dass immer mehr Familien einen Hund aufnehmen und ihn auch bei uns anmelden“. Laut den Zahlen wurden im Jahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr 42 Hunde mehr angemeldet. 2014 waren es 41 Hunde und 2015 wurden 32 Hunde neu angemeldet. Derzeit sind 870 Hunde in Lahnstein gemeldet, das sind 10 Vierbeiner mehr als im Vorjahr.

Rat und Verwaltung schaffen die Rahmenbedingungen, damit die Menschen sich in ihrer Stadt zu Hause und auch wohl fühlen und das kostet natürlich auch Geld. Deshalb müssen unter anderem auch in jeder Gemeinde Steuern erhoben werden. Dies gilt auch für die Hundesteuer, die übrigens ohne direkte Gegenleistung und damit nicht zweckgebunden ausschließlich für die Vierbeiner und ihre Halter, sondern vielmehr zur Finanzierung vieler Projekte in Lahnstein eingesetzt wird.

Darum vertraut die Stadtverwaltung auf die Steuerehrlichkeit ihrer Bürger, auch wenn man im Rathaus vermutet, dass wohl noch nicht alle Hunde angemeldet sind. „Während andere Kommunen, Spezialfirmen einsetzen, die für teures Geld im Rahmen einer Zählung in den Haushalten den Hundebestand ermitteln, setzen wir in Lahnstein auf die Ehrlichkeit der Menschen. Wir wollen unseren Bürgern nicht nachspionieren und verzichten daher auf das behördlich beauftragte Zählen der Tiere“, so Peter Labonte, Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein.

Die Stadt ruft daher auch weiterhin zur Ehrlichkeit auf und appelliert an die Hundebesitzer, die Hunde in den Lahnsteiner Haushalten anzumelden. Die Anmeldebögen hierfür liegen im Service-Center, Westallee 5-7 aus. Auch auf der Homepage www.lahnstein.de finden sich alle nötigen Informationen und Ansprechpartner zur Anmeldung des geliebten Vierbeiners.