17. Oktober 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

QUERBEAT-Konzert für den guten Zweck

OHNE FILTER, FLASH IN THE PAN und DIE ZORESPÄNZ rocken im Jugendkulturzentrum Lahnstein

Flash in the Pan

Lahnstein. Am Sonntag, den 30. Oktober 2016, wird im Lahnsteiner Jugendkulturzentrum wieder für den guten Zweck gerockt. Unter der Schirmherrschaft von Innenminister Roger Lewentz findet inzwischen zum 8. Mal das Querbeat-Benefizkonzert zu Gunsten der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz statt. Zwei hochkarätige Lahnsteiner und eine Neuwieder Band treten auf.
Um 17 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 10 Euro. Karten und alle Infos zum Konzert gibt es beim Jugendkulturzentrum der Stadt Lahnstein, Telefon: 02621 50604 oder unter jukz@gmx.de.

Die Bands:
OHNE FILTER,die Acoustic-Rock-Band aus Neuwied, nimmt ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Rock-und Pop-Geschichte. Dabei gilt das Motto: „Weniger ist (oft) mehr“ und „Nichts ist unmöglich!“. Mit frischen und manchmal auch gewagten Arrangements erblühen die beliebten Songs der Beatles, Stones, Eagles oder „Claptons“ in einem unmittelbaren und klaren „unplugged“-Sound. Handgemacht und gefühlsecht!

FLASH IN THE PAN

Seit Ende 2010 verteidigen die vier Musiker von Flash in the Pan ihren Platz in der Musik-Szene und begeistern immer wieder mit neuen Song-Ideen und musikalisch frischer Umsetzung. Präsentiert wird stets ein selbst kreierter Mix aus einem Cover-Repertoire, der sich nicht in die gängigen Partyband-Klischees einordnen lässt und trotzdem allerlei Bekanntes auftischt, sodass keinesfalls auf mitsingen und tanzen verzichtet werden muss.
Die Leidenschaft jedes einzelnen für die Musik wird in Flash in the Pan vereint und als Band sorgen sie gemeinsam für eine unterhaltsame Show.

DIE ZORESPÄNZ
Die Nachwuchsband im alternativen Karneval, dem Lohnschdener-Zores, gründete sich in 2013 auf Initiative von Gerd Stein, Gitarrist der Zoresband und Inhaber der Musikschule „Gitarrenstudio Lahnstein“. Die jungen Musiker im Alter von inzwischen 16 bis 21 Jahren begeisterten das Publikum mit Stücken von Jesse J,  Adele, Gossip, Pink. Aber auch Police, The Cranberries und Susan Tedeschi haben sie im Repertoire. Die Besetzung: Florian Hierse (drums), Franz Meier (bass), Johannes Bach (git., voc), Roman Rätz (git.) und Franziska Bohn (voc.)


Sonntag, 30.10.16 Jukz Lahnstein, Wilhelmstr.59
Einlass: 16:00 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr
Eintritt: 10 €
Infos und Karten :02621 50604 oder Jukz@gmx.de
Veranstalter: Jukz Lahnstein