28. Juni 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Schützengesellschaft erhält Zuschuss Übergabe der Bewilligung eines Zuschusses durch Sportminister Roger Lewentz


Die Schützengesellschaft erhält eine Bewilligung für einen Zuschuss durch Innenminister Roger Lewentz. (Foto: Helmut Pfaff/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. Um die Vorgaben der Schießstandbau-Richtlinien zu erfüllen und den Schützen optimale Voraussetzungen zum Training und Wettkampf zu bieten, bekam die Schützengesellschaft e.V. Oberlahnstein 1848 aus Lahnstein eine Bewilligung für einen Zuschuss durch Staatsminister Roger Lewentz, Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz überreicht. Auch Peter Labonte, Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, nahm an dieser offiziellen Übergabe teil und freute sich über die großzügige Unterstützung der Landesregierung.

„Dieser Zuschuss wird zum Bau einer neuen Be- und Entlüftungsanalage sowie eines neues Kugelfangs im Pistolenstand verwendet“, so der 1. Schützenmeister, Manfred Hanke.

Die Be- und Entlüftungsanlage und der Kugelfang können nun nach den neuesten Richtlinien für den Schießstandbau eingebaut werden.