07. Juni 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Ampel regelt im Kreuzungsbereich Brückenstraße/„Auf Brühl“/Bodewigstraße vorübergehend den Verkehr


Lahnstein. Ab Montag, den 13. Juni, regelt eine Ampelanlage im Kreuzungsbereich Brückenstraße/„Auf Brühl“/Bodewigstraße vorübergehend den Verkehr. Grund dafür ist der Abriss und Neubau des Parkdecks der Fa. Globus Warenhaus. Während der Bauphase ist die Zufahrt zum Warenhaus unter der Lahnbrücke nur eingeschränkt oder zeitweise gar nicht möglich. Daher wird die Straße „Auf Brühl“ für die An- und Abfahrt zum beziehungsweise vom Parkplatz verstärkt genutzt. Um längere Rückstaus sowohl in der Straße „Auf Brühl“ als auch in der Brückenstraße durch die Linksabbieger aus Richtung Niederlahnstein zu vermeiden, wird die Ampel im Kreuzungsbereich Brückenstraße/„Auf Brühl“/Bodewigstraße aufgestellt.

Die Anlage wird so geschaltet, dass sich der Verkehr auf der Brückenstraße möglichst wenig staut. Aus diesem Grunde ist für den Verkehr aus Niederlahnstein kommend auch ein Abbiegen nach links in die Straße „Auf Brühl“ mit Ausnahme von Lastwagen verboten. Eine Umleitung für den Verkehr zur Straße „Auf Brühl“ ist über die Frankenstraße und die Bodewigstraße ausgeschildert.

Zum Schutz der Fußgänger und um ein zügiges Abfließen des Verkehrs sowohl aus der Bodewigstraße als auch der Straße „Auf Brühl“ zu gewährleisten, wird während deren Grünphase eine Ampel den Fußgängerverkehr auf dem dortigen Fußgängerüberweg regeln.

Die Verkehrsteilnehmer aus Richtung Niederlahnstein kommend mit Ziel Globus Parkplatz werden gebeten, die bestehende Umleitungsstrecke zu benutzen. Ein verbotswidriges Abbiegen hätte auf der ohnehin schon dicht befahrenen Brückenstraße erhebliche Behinderungen zur Folge.

Die Stadtverwaltung Lahnstein und die Firma Globus Warenhaus bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahme.