20. Mai 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Weinlieferung im Rathaus angekommen


Übergabe des Weines durch Winzer Frank Lambertin (links) an Oberbürgermeister Peter Labonte (rechts). (Foto: Alina Hillesheim/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. Frank Lambertin, Lahnsteins einziger Winzer, hat Oberbürgermeister Peter Labonte die vertraglich vereinbarte jährliche Weinlieferung ins Rathaus gebracht. Es handelt sich um einen feinherben Lahnsteiner Riesling, der mit einem Schmucketikett versehen, ein stilvolles Präsent für besondere Anlässe ist.

Seit 2010 bewirtschaftet Lambertin rund 2900 m² „Im Karstel“, einer seit Jahrhunderten bekannten Rieslinglage in der Gemarkung Oberlahnstein. „Wir haben mit Frank Lambertin einen engagierten Weinbotschafter für die Stadt Lahnstein, der offen für neue Wege und Ideen ist“, betont Labonte zufrieden. Ein Beispiel ist die in Zusammenarbeit mit der städtischen Touristinformation aufgelegte Schlenderweinprobe; ein geführter Stadtrundgang bei dem an verschiedenen Stationen Weine verkostet werden.

Ausführliche Informationen rund um den Lahnsteiner Wein finden Interessierte unter www.lambertinwein.de