28. April 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Bahnhofstraße im Bereich der Einmündung Emser Straße für eine Nacht voll gesperrt

Gas- und Wasserleitungen müssen erneuert werden

Lahnstein. Während der laufenden Bauarbeiten wurde festgestellt, dass die in der Bahnhofstraße liegenden Gas- und Wasserleitungen ebenfalls erneuert werden müssen. Der Versuch, diese unterhalb der Straße durchzuschieben ist nicht gelungen, so dass die Straße hierfür aufgebrochen werden muss.

Um die Belastungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in der Nacht durchgeführt. Die Vollsperrung erfolgt am Dienstag, den 03. Mai 2016, nach Geschäftsschluss des Globus Warenhauses um 22.00 Uhr und endet am Mittwoch, den 04. Mai 2016, um 06.00 Uhr.

Eine großräumige Umleitung über die B 42 ist ausgeschildert. Fußgänger und Zweiradfahrer können die Baustelle wie gewohnt überqueren.

Die Busse der RMV-Linie 570, Richtung Koblenz, fahren an diesem Abend ebenfalls über die Umleitungsstrecke. Die Haltestellen Evangelische Kirche, Lahnbrücke, Brückenstraße und Bahnhofstraße werden in dieser Zeit nicht mehr angesteuert. Statt der Haltestelle Evangelische Kirche wird die benachbarte Haltestelle in der Nordallee angefahren.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweisbeschilderung zu beachten, da keine Möglichkeit besteht, den gesperrten Straßenabschnitt in der näheren Umgebung zu umfahren.

Die Energieversorgung Mittelrhein und die Stadtverwaltung Lahnstein bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung der geänderten Verkehrsführung sowie Verständnis für die nächtlichen Bauarbeiten.