14. April 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Reinhardts musizieren zusammen in Lahnstein


(Foto: Django Reinhardt)

Lahnstein. Zur nächsten Lulo Reinhardt Acoustic Lounge hat dieser seine Verwandten, Django und Moro eingeladen. Zusammen garantieren sie ein Konzerterlebnis voll unglaublicher Spielfreude und einer hohen Musikalität.
 
Hinter dem Namen Django Reinhardt verbirgt sich eine Musikdynastie, welche die Jazz und Swingära der 30er Jahre bis heute hin geprägt hat. Nur wenige Nachkommen des legendären Django Reinhardt haben es geschafft, dem Ruf und der Musik gerecht zu werden. Django Reinhardt ist in erster Linie Sänger, wobei er die Liebe zur Gitarre nie verloren hat und bei Jazz-Auftritten mit seinen Brüdern auch als Rhythmusgitarrist fungiert.

Moro ist der jüngste der Reinhardt-Brüder. Er erlernte bei seinem Vater Dawelie als 5-jähriger das Gitarrenspiel. Zusammen mit seinen Brüdern spielt Moro heute in der Jazz-Formation Mike und Moro Reinhardt Swingband sowie in der Band von Django Reinhardt die Sologitarre. Seine Stärke ist sein breitgefächerter Stil, vom traditionellen Sinti-Jazz bis hin zur modernen Jazzmusik.

Als Begleitung fungiert Lulo’s bewährte Band mit Uli Krämer, Harald Becher und Winfried Schuld.

Wann:Freitag, 29.04.2016
Wo:Jugendkulturzentrum Lahnstein, Wilhelmstr. 59
Einlass:   
19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt:16 € VVK / 18 € AK

Karten und Infos: 02621 50605