24. März 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Marinekameradschaft Admiral Mischke übergibt 100 Jahre Vereinsgeschichte an Lahnsteiner Stadtarchiv


Künftig im Stadtarchiv Lahnstein zu sehen: die 100-jährige Vereinsgeschichte der Marinekameradschaft Admiral Mische. (v.l.n.r.) Hans-Werner Schupbach, Bernd Geil und Horst Döring (Foto: Hans-Walter Mallmann).

Lahnstein. Horst Döring und Hans-Werner Schupbach überbrachten dem Lahnsteiner Stadtarchivar Bernd Geil das Vereinsarchiv der Marinekameradschaft Admiral Mischke. Schupbach, derzeit stellvertretender Schriftführer und seit über 50 Jahren Mitglied der Kameradschaft, hat die Vereinsgeschichte ab Gründung 1912 bis zum Jahr 2012 in elf Bändern zusammengefasst. 25 Aktenordner hatte ihm der heutige Ehrenvorsitzende Horst Döring aus seiner 42-jährigen Arbeit als Vorsitzender zum Archivieren übergeben. Schupbach hat die Unterlagen gesichtet und die wichtigsten Schriftstücke einbinden lassen.

Die elf Bände wurden nun zum dauerhaften Verbleib dem Stadtarchiv Lahnstein übergeben und stehen hier Interessenten zur Einsicht bereit. Darunter befinden sich die monatlichen Rundschreiben seit 1953, die Niederschriften der Vorstandssitzungen und Jahreshauptversammlungen, der Schriftwechsel mit dem Landesverband und dem Deutschen Marinebund sowie die Festschriften vom Shanty-Chor.