22. März 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Burg Lahneck erstrahlt im mystischen Licht

Wiederholung am kommenden Wochenende

(Foto: Petra Bückner/Stadtverwaltung Lahnstein)

Lahnstein. Das Rheintal leuchtet allabendlich vom 20. März bis 02. April an verschiedenen Spielorten zwischen Rüdesheim und Koblenz. Den Auftakt zum sogenannten „Rheinleuchten“ machte Lahnstein mit einer mystisch beleuchteten Burg Lahneck am vergangenen Wochenende. „Die Besucher waren begeistert“, zieht Petra Bückner, Leiterin der Lahnsteiner Touristik, ein erstes Fazit. Volles Haus im Burgrestaurant, ausgebuchte Kerzenführungen und eine ganz besondere Atmosphäre aufgrund des bunten Lichterzaubers. „Wir freuen uns sehr über diesen gelungenen Einstieg in die Saison, einen schöneren Start können wir uns kaum wünschen.“

Die nächste Gelegenheit bietet sich allen Interessierten am kommenden Wochenende. Freitag und Samstag erstrahlt die Burg von 19 bis 24 Uhr wieder im außergewöhnlichen Licht. Zusätzlich ist der Burginnenhof in der Zeit von 20 bis 22 Uhr geöffnet. Auch die Burgführung im Kerzenschein wird aufgrund des großen Zuspruches am Freitag um 22 Uhr wiederholt. Der Preis dafür beträgt 14 Euro pro Person. Anmeldung und Kartenvorverkauf erfolgt über die Touristinformation Lahnstein. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02621 914-171.

Auch im Burgrestaurant wurde das Thema „Rheinleuchten“ aufgegriffen. Die neu möblierte Terrasse und die Gasträume erstrahlten im Fackel- und Kerzenlicht und auf die Gäste warteten kulinarische Köstlichkeiten. Telefonische Reservierungen für das kommende Wochenende werden unter der Telefonnummer 02621 2244 entgegengenommen.

Information:
Die Burg Lahneck startet mit der Aktion in die neue Saison und ist nun auch wieder dienstags bis sonntags, ab 12 bis 15 Uhr, stündlich für Führungen geöffnet.
Auch das Burgrestaurant ist dienstags bis sonntags geöffnet.