17. März 2016 Kategorie: Pressemitteilungen

Emser Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt

Bauarbeiten im Einmündungsbereich Bahnhofstraße sowie zwischen der Holzgasse und der Sophiengasse erfordern großräumige Umfahrung

Umleitungsskizze

Lahnstein. In der Emser Straße müssen zwischen der Holzgasse und der Sophiengasse Reparaturarbeiten und Leitungswechsel durchgeführt werden. Die Emser Straße muss daher in der Zeit vom 29.03.2016 bis voraussichtlich 13.05.2016 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Gleichzeitig muss in der Emser Straße auch im Einmündungsbereich in die Bahnhofstraße an Leitungen gebaut werden, so dass ein Einbiegen von der Brückenstraße in die Emser Straße in dieser Zeit nicht möglich ist. Die Ausfahrt von der Emser Straße in die Bahnhofstraße bleibt hingegen weiterhin bestehen.

Der Durchgangsverkehr aus Richtung Bad Ems wird großräumig über die B 260 und B 42 zur Anschlussstelle Niederlahnstein bzw. Oberlahnstein geleitet. In der Gegenrichtung besteht die Möglichkeit, über die Bergstraße, die Dammstraße und die Hospitalgasse zur Emser Landstraße zu fahren.

Während der Vollsperrung wird die Neugasse im Einmündungsbereich Emser Straße ebenfalls gesperrt bleiben. Eine Zufahrt zur Straße „Im Plenter“, zur Holzgasse und zur Neugasse kann in dieser Zeit nur über die Dammstraße und die Hospitalgasse erfolgen.

Die Anwohner der Emser Straße und der Emser Landstraße können in der Zeit der Sperrung den Bereich mit ihrem Fahrzeug ausschließlich in Richtung Bad Ems verlassen. Diese Verkehrsteilnehmer müssen bis zur Einmündung der Zufahrtstraße des ehem. Werksgeländes der Fa. C.-S.-Schmidt in die B 260 fahren und dort wenden. In diesem Bereich ist für die Zeit der Baumaßnahme eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h angeordnet.

Der Rad- und Fußweg an der Lahn darf zum Schutz der Fußgänger und Radfahrer in dieser Zeit auch ausnahmsweise nicht befahren werden. Es werden dort vermehrt Kontrollen erfolgen.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Hinweisbeschilderung zu beachten, da keine Möglichkeit besteht, den gesperrten Straßenabschnitt im Nahbereich zu umfahren.

Die Energieversorgung Mittelrhein und die Stadtverwaltung Lahnstein bitten die Verkehrsteilnehmer um Beachtung der geänderten Verkehrsführung sowie Verständnis für diese Maßnahme.