31. Dezember 2015 Kategorie: Pressemitteilungen

Landtagswahl 2016 wirft ihre Schatten voraus

Wahlausschüsse entscheiden im Januar darüber, wer auf dem Stimmzettel steht

Im Zusammenhang mit der Landtagswahl im kommenden Frühjahr am 13. März 2016 stehen am 6. Januar wichtige Schritte an. Dann entscheiden nämlich der Landeswahlausschuss sowie sämtliche Kreiswahlausschüsse über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge und damit letztlich darüber, welche Parteien auf dem Stimmzettel stehen werden.

Die Stadt Lahnstein gehört zum Wahlkreis 8 Koblenz/Lahnstein. Hier entscheidet der Kreiswahlausschuss am Mittwoch, dem 6. Januar 2016, in öffentlicher Sitzung über die Zulassung der eingereichten Wahlkreisvorschläge. Die öffentliche Sitzung, zu der der Kreiswahlleiter und Oberbürgermeister Peter Labonte eingeladen hat, beginnt um 16.30 Uhr im Sitzungszimmer Salhofgebäude, Salhofplatz 3, 56112 Lahnstein. Interessierte sind herzlich willkommen.

Der Wahlkreis 8 Koblenz/Lahnstein umfasst das rechts des Rheins gelegene Gebiet der kreisfreien Stadt Koblenz mit den Stadtteilen, Arenberg, Arzheim, Asterstein, Ehrenbreitstein, Horchheim, Horcheimer Höhe, Immendorf, Niederberg, Pfaffendorf und Pfaffendorfer Höhe sowie vom Rhein-Lahn-Kreis die große kreisangehörige Stadt Lahnstein und die Verbandsgemeinden Bad Ems und Loreley.