17. Dezember 2015 Kategorie: Pressemitteilungen

Neuer Treffpunkt im Eulenhorst


Foto: Stadt Lahnstein

Lahnstein. Mit einem kleinen Umtrunk feierten die „Eulenhorster“ ihren neu gestalteten Platz unter der Platane. Mit Gebäck und Kaffee machte man sich einen gemütlichen Nachmittag. Zuvor wurde mit Hilfe des städtischen Bauhofes der Platz grundsaniert. Zu den Bänken, die früher rund um den Baum aufgestellt waren, wurde ein Tisch zugefügt. Die rutschige Treppe wurde entfernt und abgeböscht.
Dank gilt dem Initiator Horst-Peter Moitzheim, für seine Idee, die Kontaktaufnahme mit der Stadt, aber auch dafür, dass er Mitstreiter wie Hermann-Josef Hahn, Udo Erdmeider und Lothar Hofmann finden konnte, die auch bereit waren, aktiv mitzuhelfen.
Der neue Platz bietet auf Dauer eine Pflegeerleichterung und Barrierefreiheit die ihn zu einem schönen, neuen Treffpunkt für alle Anwohner im und um den Eulenhorst macht. Die neue geschaffene Sicherheit, die der Altersstruktur der Anwohner des Eulenhorst entspricht, ist somit auf Dauer gewährleistet.
Das Team um Horst-Peter Moitzheim hat sich bereit erklärt, die Patenschaft für dieses Areal zu übernehmen und den Platz zu pflegen.
Auch Oberbürgermeister Peter Labonte war mit seiner Frau Erika und Enkelin Alena zur Eröffnungsfeier gekommen und freute sich, dass der neue Platz so positiv angenommen wird. Außerdem bedankte er sich mit einer Urkunde und einem kleinen Geschenk bei den zukünftigen Pflegepaten für ihre Mühe.