27. November 2015 Kategorie: Pressemitteilungen

Stadtarchiv und Männerchor Frohsinn zeigen Ausstellung


Das Foto zeigt Vereinsarchivar Dieter Bröder und Stadtarchivar Bernd Geil beim Erstellen der Schautafeln.

Das Stadtarchiv Lahnstein zeigt in Zusammenarbeit mit dem Männerchor Frohsinn Lahnstein dessen 140-jährige Geschichte in einer umfangreichen Bilderausstellung.
Es werden insgesamt 12 Schautafeln beidseitig bestückt, u. a .zu den Themen Meisterchorsingen, Wettstreite, Konzerte, Frauenchor (1982-2005), Vereinsleben, Frohsinn im „Frohsinn“, Fastnacht, Wandergruppe, Sängerreisen, Vereinsführung, Mitgliederlisten, sowie errungene Trophäen und Erinnerungsstücke. Von den Vorkriegspokalen ist nur einer erhalten, die anderen fielen 1942 der Metallspende zum Opfer. Erhalten ist auch die Fahne von 1925, die handgestickt wurde und seit einigen Jahren im Stadtarchiv dauerhaft aufbewahrt wird.

Die Ausstellung ist am Freitag, den 27.November, von 17.00 bis 21.00 Uhr, am Samstag, den 28.November, von 15.00 bis 21.00 Uhr, und am Sonntag, den 29.November, von 11.00 bis 18.00 Uhr, zu sehen. Oberbürgermeister Peter Labonte, Vorsitzender Günter Sporenberg und Stadtarchivar Bernd Geil werden am Samstag um 15.00 Uhr die Ausstellung im Beisein der Sänger offiziell eröffnen. Der Chor wird einige Lieder singen. Der Eintritt ist frei.