16. November 2015 Kategorie: Pressemitteilungen

Stadtverwaltung Mayen besuchte Lahnsteiner Baubetriebshof


(Foto: Stadt Lahnstein)

Lahnstein. Zu einem Besuch des neuen Baubetriebshofs weilte kürzlich eine Delegation der Mayener Stadtverwaltung zu Besuch in Lahnstein. Bürgermeister Adalbert Dornbusch begrüßte in Vertretung von Oberbürgermeister Peter Labonte
den Mayener Oberbürgermeister Wolfgang Treis, Bürgermeister Rolf Schumacher, Fachbereichsleiter Gerd Schlich, Bereichsleiter Jürgen Caspary sowie Baubetriebshofleiter Heinz Hermes.  Mayen prüft derzeit den Bau eines neuen Baubetriebshofs und die Nutzung möglicher Synergieeffekten bzw. die Verbesserung von Arbeitsabläufen durch den Einsatz moderner Fahrzeuge und Gerätschaften.Nach einer Einführung zur Entstehungsgeschichte des Baubetriebshofs in der Didierstraße durch Bürgermeister Dornbusch wurden die Gäste fachkundig von Baubetriebshofleiter Thomas Back durch die Liegenschaft geführt, die seit 2012 in Betrieb ist. Die „Mayener“ waren begeistert und haben die ein oder andere Anregung für einen eigenen Neubau mitgenommen. Im Anschluss erfolgte noch ein Austausch zu verschiedenen Baubetriebshofthemen und –erfahrungen. Schnell war man sich einig, es nicht bei diesem Treffen zu belassen, sondern sich weiterhin zu bestimmten Baubetriebshofthemen in der Zukunft auszutauschen, da Mayen und Lahnstein viele Ähnlichkeiten haben.