31. August 2015 Kategorie: Pressemitteilungen

Ausstellungseröffnung mit Barbara Sauerländer

Menschen-Leben-Farbenreich

Foto: privat

Im Rahmen der erfolgreichen Ausstellungsreihe „junge Künstler stellen ihre Werke aus“, hat das Jugendkulturzentrum der Stadt Lahnstein dieses Mal eine überaus talentierte und sehr  sympathische Künstlerin mit ins Boot holen können.
Barbara Sauerländer, Jahrgang 1969, lebt und arbeitet seit 1990 in Bonn.
Kaum zu glauben, dass sie erst  2011 zu malen begann. Primär experimentierte sie mit verschiedenen Maltechniken und Materialien. Das Resultat lässt den Zuschauer inne halten und begeistert. Ausgestellt sind Bilder in Acryl und Tempera.
Sauerländer benutzt keine Vorlagen oder Modelle, sondern folgt stets ihrer Intuition. Dabei ist das zentrale Thema: das Menschenleben in all seinen Facetten und Zyklen - Zeugung, Geburt, Wachstum und Tod. Es geht um die Farbigkeit des Mensch-Seins mit all seinen äußeren und inneren Anteilen.
 „Malen ist für mich eine essentielle Form des Ausdrucks. Kaum etwas ist so individuell und so persönlich wie der malerische Ausdruck. Es ist ein in Verbindung treten mit sich selbst und der Welt“, so Sauerländer.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 06. September 2015
Jugendkulturzentrum Lahnstein, Wilhelmstraße 59
Einlass: 11.00 Uhr
Beginn: 12.00 Uhr
Eintritt frei
Infos: 02621 50604