21. Dezember 2017 Kategorie: Pressemitteilungen

Städtische Bühne Lahnstein präsentiert weihnachtliches Programm

Musical an Silvester

(Foto: Städtische Bühne Lahnstein)

Lahnstein. Weihnachtlicher geht es kaum. Die Städtische Bühne Lahnstein bringt mit dem Musical “DER LEBKUCHENMANN“ ein Stück für die ganze Familie auf die Bühne. Wer miterleben möchte wie Fräulein Pfeffer, Herr Salz, der alte, übellaunige Teebeutel gemeinsam mit dem frisch gebackenen Lebkuchenmann versuchen Herrn Kuckuck zu retten und dabei die Gangstermaus zu überlisten, reserviert schnellstmöglich Tickets für den 26.12.17 oder den 6.1. oder  7.1.2018.

Ebenfalls weihnachtlich geht es zu in der Psychokomödie „DER NEUROSENKAVALIER“. In der Hauptrolle jedoch diesmal nicht ein Lebkuchenmann, sondern der als Weihnachtsmann verkleidete Kaufhausdieb Bollmann (Karl Krämer), der sich auf der Flucht vor der Polizei in der Praxis eines Psychotherapeuten versteckt, wo er für die Urlaubsvertretung gehalten wird und sich in der Folge immer tiefer in ein Netz aus Notlügen und absurden Situationen verstrickt. Diese herrlich verrückte Komödie ist noch am 20., 21., 27., 28., 29.12.17 und vom 11.1.- 21.1.18 zu sehen.

An Silvester und den Tagen danach (04.01., 05.01., 06.01., 07.01.2018) wird in der Stadthalle Lahnstein das Musical „ROMEO UND JULIA“ gegeben. Schon viele Male hat die fulminante Version des Shakespear´schen Liebesdramas mit wunderbaren Balladen und tollen Rocksongs begeistert, nun wird die bezauberndste Liebesgeschichten überhaupt in der Inszenierung von Friedhelm Hahn letztmals zu sehen sein.     

Tickets sind erhältlich im Theaterbüro, beim Ticket-Service in der Stadthallenpassage, den Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional (0651-9790777) sowie online unter www.nassau-sporkenburger-hof.de.